Hängegleiter

Welcher darf es sein? Jeder Pilot ist anders, so auch unsere Drachen... Aber eines haben sie alle gemeinsam: man kann sie ohne Aufwand auch kurz packen, sodass sie in jede Garage passen!

Fizz

to fizz (engl.) = zischen

DHV Klasse 3

  • sehr gute Thermikeigenschaften
  • leichtes Handling
  • angenehme Landeeigenschaften
  • für anspruchsvolle Genuss- und Streckenflieger

Astir

astir (engl.) = rege, aufgeregt

DHV Klasse 2

  • Knautschzone dank Nasensporn
  • beste Sinkleistung
  • ein beispielhaft leichtes Handling
  • geringes Packmaß 
  • für den leistungsorientierten Genussflieger

Kite

kite (engl.) = Drachen

DHV Klasse 2

  • geringes Gewicht trotz robuster Konstruktion
  • schneller Aufbau
  • leichtgängiges Handling
  • tolle Thermikleistung, gutes Gleiten angenehme Start- und Landeeigenschaften

Sunrise

sunrise (engl.) = Sonnenaufgang

DHV Klasse 2-3

  • für den leistungsorientierten Streckenflugpiloten und auch wunderbar für Frauen geeignet
  • hervorragende Schleppeigenschaften
  • einfache und unkomplizierte Montage
  • einfach zu landen

 

BiCo

Doppelsitzer-Hängegleiter

DHV Klasse 2

  • gute Gleitleistung 
  • in allen Geschwindigkeitsbereichen spurtreu und gut steuerbar
  • Thermikflüge mit über-raschenden Steigleistungen
  • eignet sich auch als Einsitzer-Trike-Fläche, als Minimum motorisierte Doppelsitzerfläche und als Schlepp-Trike-Fläche